SCHILDKRÖTE “ZUGELAUFEN”

Heute, am 11. Mai 2020, wurde ein Mitarbeiter der Kinderreitschule Zürich (welche von Pferd in Würde unterstützt wird) von einer Nachbarin gerufen, da sie unter den Grüncontainern eine Schildkröte entdeckt hatte. Und tatsächlich, da befand sich eine ca. 15cm lange Europäische Sumpfschildkröte bei den Grüncontainern, wo sie vermutlich nach Nahrung suchte.

Die Quizz-Frage lautet, wie kommt ein solches Reptil auf einen Pferdeschutzhof? Die Vermutung, dass jemand das Tier ausgesetzt hat, ist naheliegend. Sie könnte aber auch einfach irgendwo ausgebüxt sein, doch hätte sie dann eine ziemliche Distanz zurück gelegt, da in der umliegenden Nachbarschaft niemand Schildkröten hält.

Pferd in Würde hat die Schildkröte bei den Fundtieren auf der Schweizerischen Tiermeldezentrale registriert (https://www.stmz.ch/de/213511) und sucht nun dringend einen Platz. Wenn Sie also Schildkröten halten und das Tier aufnehmen können, kontaktieren Sie uns bitte umgehend per Email. Wir klären ausserdem verschiedene Möglichkeiten ab, um das Tier schnellst möglich gut zu platzieren.

Update 15. Juni 2020

Die seltene europäische Sumpfschildkröte konnte durch die Mithilfe des Kurators Kurt Müller des Knies Kinderzoo an einen entsprechenden Platz in einen Tierpark in Genf vermittelt werden. Sie hat den Transport sehr gut überstanden und lebt sich in Ihrem neuen Zuhause bei Ihren Artgenossen gut ein.

VERÄNDERN SIE HEUTE EIN TIERLEBEN

Solange es Leid gibt, können wir nicht ruhen. Es benötigt nicht viel, um etwas zu verändern. Kontaktieren Sie uns noch heute und machen Sie den Unterschied.

PATENSCHAFTEN
SPENDEN