WAS BEDEUTET EINE KOLIK OPERATION?

Kolik – der Albtraum jedes Pferdebesitzers! Bei einer Kolik ist bei Equiden ist immer höchste Alarmbereitschaft gefordert, sehr schnell kann eine nicht behandelte Kolik bei Pferden zur Katastrophe werden und tödlich enden. Eine Kolik wird meistens durch ein Problem im Verdauungsapparat ausgelöst: eine Verstopfung, eine Verdrehung des Darms können die Ursachen sein. Eine Kolik kann von leichtem Unwohlsein bis zu sich auf den Boden werfen vor Schmerzen gehen. Es soll immer sofort ein Tierarzt gerufen werden bei Kolik-Verdacht!

Pacco hatte Glück

Pacco konnte durch eine gelungene Kolik-Operation im Tierspital gerettet werden. Die Operationskosten sind sehr hoch und wurden von den Besitzern getragen, doch durch die Spenden von Pferd in Würde konnte Pacco anschliessend auf den Schutzhof optimal versorgt werden und hat sich schnell erholt.

Doch die Zeit im Tierspital Zürich war nichts für ihn – er ist sich gewohnt seine “Freunde” um sich herum zu haben und wollte nur noch nach Hause. So hat er im Tierspital das Fressen verweigert, komplett egal, welche Menüs die Pflegerinnen aufgetischt hatten. Geraffelte Äpfel oder Rüebli, drei verschiedene Pferdefutter, nichts war zu machen. Nach einer guten Woche wurde er nach Hause geschickt und seine erste Aktion war: fressen. Ein schönes Beispiel um zu sehen, wie wichtig einem Pferd seine gewohnte Umgebung und “seine” Herde ist, das sollte man immer auch im Hinterkopf halten.

Pacco ist jetzt wohlauf, darf täglich wieder mitgehen beim Spazieren und lebt so, als wäre nie etwas gewesen.

Kolik-OP: ja oder nein

Immer stellt sich die Frage über Sinn oder Unsinn einer Kolik-Operation. Denn schliesslich ist es an uns Menschen zu entscheiden, ob man diesen schweren Eingriff einem Pferd oder Pony zumuten kann. Oft gehörte Aussagen wie “dass muss er jetzt nicht mehr durch machen in seinem Leben” klingen nach Ausreden. Tatsache ist, bei einem optimalen Verkauf leidet das Pferd ein paar Wochen. Was ist dies schon im Vergleich zu einem ganzen Pferde-Leben? Nur leider hat mein keine Garantie auf einen optimalen Verlauf: verschiedenste Komplikation können auftreten – vor oder nach der Operation. Diverser Faktoren sollten bei der Entscheidung mit berücksichtigt werden: Allgemein-Zustand, Vor-Erkrankungen, und schliesslich die Beziehung zum Tier. Niemand nimmt einem diese Entscheidung ab.

Tatsache ist, eine Kolik-Operation mit Nachbehandlung kostet schnell mal 7500 – 10’000 Franken. Eine ehrliche Aussage wäre auch: “ich weiss nicht ob ich mir das leisten kann oder will”, zumal eine Operation noch lange keine Garantie auf Erfolg ist. Und dieser Grund ist ebenfalls nachvollziehbar, auch wenn es schmerzt.

TYPISCHE KOLIK SYMPTOME

  • Pferd legt sich immer wieder hin oder wälzt sich

  • Pferd frisst nicht

  • Pferd schwitzt

  • Pferd mistet nicht

HANDLEN BEI KOLIKVERDACHT

  • Pferd im Schritt bewegen

  • Tierarzt rufen: Kolik ist ein Notfall

  • Wenn keine Besserung: Klinik

JEDE HILFE ZÄHLT

Die Situation ist äusserst schwierig, die Die Mittel sind bereits jetzt äusserst knapp geworden.

Wir möchten uns bei allen bedanken, die uns in dieser schweren Zeit unterstützen. Notschlachtungen sind einfach keine Option, das ist einfach herzlos. Stellen Sie sich vor, was das für all die Kinder bedeuten würde, und erst für uns selber.

Nicole Bollier, Vize-Präsidentin

VERÄNDERN SIE HEUTE EIN TIERLEBEN

Solange es Leid gibt, können wir nicht ruhen. Es benötigt nicht viel, um etwas zu verändern. Kontaktieren Sie uns noch heute und machen Sie den Unterschied.

PATENSCHAFTEN
SPENDEN